HEMRO ASIA eröffnet in Shanghai

02.12.2014

Um an die aromatischen Schätze im Inneren der Kaffeebohne zu gelangen, benötigt man den passenden Schlüssel: eine hochwertige Kaffeemühle, die mit größter Sorgfalt und profundem Know-How entwickelt und hergestellt worden ist. Nachdem die HEMRO Group am 22. September in Shanghai / China die neue lokale Niederlassung eröffnet hat, wird ein solcher passender Schlüssel von nun an für jeden Kaffeekonsumenten in Asien und der Pazifik Region erhältlich sein.
Die HEMRO Asia Co. Ltd. repräsentiert die 3 weltweit hoch-geschätzten Marken MAHLKÖNIG, DITTING und ANFIM.

Kunden und Partner in Asien profitieren von der direkten Kommunikation mit lokalen Ansprechpartnern für Vertrieb, Marketing sowie für den technischen Service – und dies, ohne einen Jetlag durch die Kommunikation mit den Europäischen Standorten.
Gäste aus Korea, Japan, Indonesien, Thailand, Singapur, Australien, HongKong, Taiwan und China kamen, um die große Eröffnung zu feiern. Zum ersten Mal waren Partner jeder der 3 Marken der HEMRO Group zu einem gemeinsamen Event eingeladen worden.

Philipp Baumberger, CEO der HEMRO Group, gab einen Überblick über die Unternehmensgruppe sowie über das Produktportfolio und die internationale Vertriebsstruktur.
Zyia Boro, Managing Director der HEMRO ASIA Co. Ltd., führte aus, wie die neue Niederlassung die Präsenz von MAHLKÖNIG, DITTING und ANFIM innerhalb der Region intensivieren wird.

Nach den offiziellen Ansprachen ließen sich die Gäste von einem Sichuan Opera Face Changing Dance verzaubern und verfolgten gebannt eine Sandmalerei-Präsentation über die HEMRO Group und deren drei Marken.

Ein weiteres Highlight war eine Preisverleihung bei welcher anwesende Handelspartner geehrt wurden, beispielsweise als herausragender Botschafter für eine der drei Marken.

Langjährige Kunden sowie neue Handelspartner aus allen Teilen der Region in Asien und dem Pazifischen Ozean freuten sich über einen unterhaltsamen Abend und gratulierten der HEMRO Asia zu einem gelungenen Startschuss.

Nach oben